zur Startseite

  Single- & Solotouristik seit 1999 -
  Reiseideen & Tipps für Singles und Alleinreisende
   mit 10 Reisethemen und Vorstellung der Reiseveranstalter



Zur "Chronik der
Single- & Solotouristik" -
Das Entstehen von:
"Die besten Single-Reisen"



Vorwort

Aktiv/Relax & Clubreisen

Erlebnis- & Studienreisen

Wandern & Trekking

See- & Flussreisen

Segelreisen

Städte- & Eventreisen

Fahrrad & Motorrad

Reiterreisen

Kreativ & Wellness

Wassersport

Schnee & Ski-Reisen





-----------------------------
Legende:

(S/A) =
Singles und Alleinreisende

(S/A/P) =
Singles, Alleinreisende
und Paare.

-----------------------------


Segelreisen

Inhalts-Übersicht
01 Traditionssegler
02 Segelyachtreisen
02.01    Kaya Lodge –
   Segeltörns auf Yachten und Katamaranen zum Mitsegeln (S/A/P)
02.02    Sunwave –
   Mitsegelreisen auf modernen Segelyachten für (S/A)
02.03    Solos -
   Sommersegeltörns für (S/A)
03 Segelschulschiffe
04 Segelkreuzfahrten
05 Flusskreuzfahrten




Traditionssegler
Abenteuer unter weißen Segeln

Mitsegeln auf historischen Segelschiffen. Hier beginnt das Abenteuer mit dem Flair vergangener Zeiten. Den sicheren Hafen zu verlassen und die Planken eines stolzen Seglers zu betreten wagten in der Vergangenheit Menschen mit Mut und Pioniergeist.

Was früher harte Arbeit war, wird für uns zu einem entspannten und abwechslungsreichen Erlebnis. Dank der heutigen Besitzer sind die Schiffe in ihrem originalen Zustand erhalten und bis ins Detail für ihre neue Bestimmung – das Kreuzfahrtsegeln – ausgestattet. Nach der Verjüngungskur entpuppten sich alle Schiffe als wahre Perlen.

Das Segeln und Mitsegeln auf traditionellen Segelschiffen, die um die Jahrhundertwende für die Fischerei und die Handelsschifffahrt gebaut wurden, hat seinen besonderen Reiz. Den Traum von Unbegrenztheit und Abenteuer kann sich an Bord eines traditionellen Segelschiffes jeder erfüllen. Wir können uns als Gast entweder so richtig verwöhnen lassen oder aktiv an Bord mitsegeln und navigieren, Segel setzen und einholen.

Wer keine Lust auf Aktivitäten hat, kann sich bei manchen Schiffen, wie z.B. auf dem Traditionssegler Artemis, einfach so durch die Gegend schippern und verwöhnen lassen. Von zweckmäßig über erstklassig, von sportlich bis komfortabel – für jeden Geschmack gibt es ein passendes Schiff.

Traditionssegler:

Vom Kutter über Tjalk und Klipper bis hin zum Schoner mit einer Segelfläche von 180 bis weit über 1000 qm haben die Veranstalter unterschiedliche Traditionssegelschiffe im Programm.
Leinen los für Segelreisen auf Traditionssegler.

Weitere Infos folgen demnächst...
------------------------------------------------


Segelyachtreisen
Aktiv Mitsegelreisen auf modernen Segelyachten

Wind in den Haaren, Salz auf der Haut, Gischt im Gesicht –
und keine Ahnung was sonst noch alles….



Als Mitsegler segeln wir auf einer modernen Segelyacht oder auf einem Katamaransegler - jeder kann dabei sein, ob erfahrene Segler oder blutige Anfänger. Schnell lernen wir in einer kleinen Gruppe die wichtigsten Handgriffe, die man können muss, um in Gemeinschaft den Skipper zur Hand zu gehen. Viel Spaß bei den Segeltörns ist garantiert.

Derlei Törns in den attraktivsten Revieren der Welt sind optimal für aktive Mitsegler jeden Alters mit und ohne Segelerfahrung. Wir verbringen unsere Zeit auf komplett ausgestatteten Segelyachten in einer ungezwungenen Gruppe mit viel Zeit für Land und Leute, Baden und Relaxen.

Mit den wendigen Schiffen kann an so mancher verwunschenen Traumbucht geankert werden, die manchmal selbst auf dem Landweg nicht zu erreichen ist.

Nach dem Motto "Dabei sein ist alles!" können wir ein unvergessliches Segelabenteuer beim Regattasegeln erleben. Von der ‚Antigua Sailing Week’ über die ‚Caribbean Trophy’ , bis hin zur ‚Seychelles Yachting Week’ sowie spezielle ‚Single-Törns’ oder ‚Frauen-Törns’ und Segeln ‚just for fun’ segelt so ziemlich alles auf den Weltenmeeren.

Mitsegeln oder Entspannen?
An Bord werden die anfallenden Tätigkeiten, wie z.B. Rudergehen, Segelsetzen sowie beim An- und Ablegen helfen, gemeinsam erledigt. Teilnehmer mit einem Segelschein werden zum Teil als Co-Skipper eingesetzt und Segler in spe werden mit den nötigen Handgriffen an Bord schnell vertraut gemacht. Wer Segeln im Urlaub erlernen möchte, kann es über die Segelveranstalter dazu buchen.

Wichtig:
Jeder, der segeln möchte, muss mindestens 15 Minuten frei im Wasser schwimmen können.

Sicherheit:
Kautionsversicherungs- und Nichtschwimmerregelungen werden von den Veranstaltern unterschiedlich gehandhabt. Bitte immer genau nachfragen, welche Bestimmungen diesbezüglich beim Veranstalter Eurer Wahl gelten!

Segeltörns sind vom Wind und Wetter abhängig und so kann es wegen schlechter Witterungsverhältnisse theoretisch vorkommen, dass die geplante Route spontan geändert werden muss oder auch mal ein Tag im Hafen ansteht. Die Wünsche der einzelnen Crew-Mitglieder werden in der Gruppe besprochen und so weit wie möglich berücksichtigt. Mitsegelreisen sind sportliches und zugleich umweltverträgliches Reisen.

Yachten, die am häufigsten gesegelt werden:

Bavaria / Gib Sea 472 / Katamaran / Beneteau / Jeaneau / Reinke und gleichwertige. Die hier genannten Veranstalter verbürgen sich für eine einwandfreie Qualität ihrer Yachten.
Die Passagierzahl liegt je nach Schiffstyp zwischen 4 - 8 Personen.

Leinen los! … und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel !

-----------------------

Die Spezialisten für Segelreisen auf Yachten…

Kaya Lodge –
Segeltörns auf Yachten und Katamaranen zum Mitsegeln (S/A/P)


Die Botschaft lautet:
Sonne, Wind und Wellen - die Garanten für einen tollen Segelurlaub!
Uns und unsere Kunden verbindet die Liebe zum Segeln.
Als Segelanfänger haben Sie bei uns die Möglichkeit erste Segelerfahrungen zu machen, als erfahrener Segler können Sie Ihre Kenntnisse erweitern. Segelreisen und SKS-Ausbildungstörns im Winter ab Gran Canaria.

Daten & Fakten:
Kaya Lodge ist seit vielen Jahren Spezialist für Segelreisen. Der Anteil der Singles und Alleinreisenden liegt ca. bei 30 – 50 % je nach Saison.

Segelreviere:
Mittelmeer; rund um die Kanarischen Inseln; Karibik; Thailand; Sansibar; Ostsee – in den Schären um Stockholm.

Segelpausen:
Tauchen, schnorcheln, schwimmen, Land und Leute entdecken, geselliges Beisammensein in der Gruppe, Spaß haben und zwischendurch auch mal die Seele baumeln lassen. Entspannt einen Sundowner genießen, während die Sonne als feuerroter Ball langsam im Meer versinkt und den Himmel in den verschiedensten Rottönen taucht – ja, das ist Urlaub in seiner schönsten Form…

Altersangaben:

Durchschnittsalter zwischen 35 und 55 Jahren.

Tipp:
Mitsegeln in Dalmatien ab Trogir. Kroatien zählt zweifelsohne zu den beliebtesten Segelrevieren im Mittelmeer. Der Ausgangshafen Togir ist nur wenige Kilometer vom Flughafen Split entfernt. Da seid ihr schnell auf dem Boot. Also worauf wartet ihr noch…

http://www.kayalodge.de/aktiv-mitsegeln.html
------------------------------------------

Sunwave –
Mitsegelreisen auf modernen Segelyachten für (S/A)

Die Botschaft lautet:
Kurs auf traumhafte Erlebnisse und pure Lebensfreude.
Gemeinsam genießen wir die Weite des Meeres, das Gefühl grenzenloser Freiheit und die sich im Wind bauschenden Segel. Unbeschwerte Urlaubstage mit einem Mix aus leichter Aktivität und süßem Nichtstun.

Segelreviere:
Sardinien/Korsika, Teneriffa

Altersangabe:
Von 25 – 45, 29 – 49 und 35 – 55 Jahre.

Tipp:
Lassen Sie sich auf jeden Fall vom Skipper eine Seemeilenbestätigung geben, auch wenn Sie Ihren Segelschein erst in Zukunft planen. Außerdem ist Sardinien noch immer ein Geheimtipp im Mittelmeer: „La Dolce Vita“ erwartet uns auf unserer Sardinien Segelreise.

Weitere Info über Sunwave stehen beim Thema: Aktiv/Relax & Clubreisen

http://www.sunwave.de/single-schiffsreisen.html
------------------------------------------

Solos -
Sommersegeltörns für (S/A)


Neu - jetzt auch bei Solos:
Mitsegeltörns auf modernen Segelyachten.


Die Botschaft lautet:
Kommt mit zum Segeln, Baden und Schnorcheln. Gemeinsam mit netten Mitsegler/Innen quirlige Hafenorte und malerische Fischerdörfer besuchen. Beim traumhaften Sonnenuntergang einen Sundowner genießen und in lauschige einsame Buchten den Tag ausklingen lassen.

Segelreviere:
Mallorca, Sardinien, Dalmatien, Korfu

Altersangaben:
zwischen 30 - 50 Jahren. Aber auch jüngere und ältere trifft man oft bei uns an Bord.

Tipp:
Urlaubsverlängerung mit Solos auf Korfu möglich.

http://www.solos-singlereisen.de/reiseziel/sommersegeln-fuer-sportliche-singles/
------------------------------------------

Weitere Infos folgen demnächst...



Segelschulschiffe/Windjammer

Komm mit an Bord, auf eines der letzten aktiven Segelschulschiffe dieser Welt. Ob spannende Seereisen, Schnupper-Tagesfahrten zu maritimen Hafenevents oder Kulturabende an Bord – sie alle halten ihr Versprechen von "Träumen und Abenteuern unter weißen Segeln".

Die offene See grüßt – und eine echte unverfälschte Seefahrt kann beginnen. Auf Kommando versammeln sich junge Kadetten oder Trainees an Deck. Flink klettern sie hoch in die Masten. Ein Segel nach dem anderen fällt, füllt sich mit Wind und der Windjammer gleitet über die Meere und wir mittendrin. Dabei erleben wir die Kunst des echten Windjammersegelns aus erster Hand und hautnah.

Als aktiver Mitsegler helfen wir bei Segelmanövern oder Segelarbeiten, beim Segelbergen und Brassen, am Ruder auf der Kapitänsbrücke, beim Malen, Reparieren oder auch Deckschrubben und Rostklopfen. Und wer sogar nachts mit zur Seewache geht, gehört zu den "echten" Seebären.

Die anderen machen es sich auf dem geräumigen Sonnendeck mit Blick übers Meer gemütlich, zählen die weißen Segel und die weißen Wolken. Wenn das Wetter es zulässt, kann man vom Bugspriet aus die schäumende Gischt beobachten oder klettert unter professioneller Führung zur spektakulären Fotosafari in die Masten. Die wichtigsten Begriffe an Bord werden beim Sprachunterricht in Russisch, Englisch und Deutsch gelehrt.

Am Abend wird es dann so richtig gemütlich, neben dem Sternezählen unterhalten wir uns bei einem Drink über die Erlebnisse vom Tage. Grillabende an Deck, gemeinsames Musizieren mit Akkordeon, Gitarre oder Klavier machen unsere Seefahrts-Romantik perfekt.

Und wenn bei klarem Sternenhimmel die Segel gesetzt sind, das Fahrwasser gurgelt und rauscht, dann erleben wir die Momente, die schon unzählige Seemannsseelen im Laufe der Seefahrts-Geschichte geprägt haben. Von der Freiheit des Meeres und dem Einssein mit sich und der Natur. Wohnen werden wir in gediegen, maritimen Ambiente entweder in gut ausgestatteten Außen/Innn-Doppelkabinen mit Dusche/WC oder in einer Vierbettkabinen. Begeisterte Segelpuristen und Kap-Hoorn-Nostalgiker ziehen die Kabinenplätze mit bis zu 10 Schlafplätzen vor, je nach Schiff und Geldbeutel.

Tipp:
Schnuppertörn auf einem Windjammer:
Ein- oder Auslaufparade zum Hafengeburtstag in Hamburg, die Kieler Woche oder die Hanse-Sail in Rostock, eignen sich hervorragend um pures Windjammergefühl zu spüren. Danach ist das Träumen von der nächsten großen Fahrt auf offener See erlaubt….
Und garantiert bleibt es nicht nur beim Träumen.

Weitere Infos folgen demnächst
-------------------------------

Segelkreuzfahrten

Wenn sich Tausende Quadratmeter Segeltuch über unserem Kopf im Wind blähen, werden wir uns in die Romantik der Seefahrt vergangener Zeiten zurückversetzt fühlen. Sanft schlagen die Wellen gegen den Schiffsrumpf. Eine Hand voll Delfine spielen in der quirligen Bugwelle. Und im Licht der untergehenden Sonne, welches die Rahen in goldenes Licht taucht, schlürfen wir einen Sundowner am Pool. Unser majestätisches Schiff gleitet über die Wellen – ganz so wie die legendären Clipper vor 150 Jahren, jedoch mit allen außergewöhnlichen Extras und Annehmlichkeiten – wie sie nur auf einer Luxusyacht zu finden sind. Wir befinden uns auf der

Königin aller Großsegler, der Fünfmastbark Royal Clipper

Weitere Infos folgen demnächst!
-------------------------------

Flusskreuzfahrten

"Wir mögen die Welt durchreisen, um das Schöne zu finden, aber wir müssen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht."
(Ralph Waldo Emerson)

Flüsse fließen ruhig dahin. Es gibt keinen Seegang, also auch keine Seekrankheit! Unser Hotelzimmer haben wir immer dabei, genau wie auf der großen Kreuzfahrt brauchen wir unseren Koffer nur einmal auszupacken.

Überwiegend wird tagsüber gefahren, sodass wir nachts vor Anker liegen und ungestört in einem der vielen malerischen Häfen schlafen. Während wir entspannt an Deck liegen und Bilderbuchlandschaften gemächlich direkt vor unseren Augen vorüberziehen, erfahren wir den Begriff "Urlaub" in seiner schönsten Bedeutung. Flussschiffe sind wesentlich kleiner als die Ozeanriesen der Kreuzfahrt, dadurch ist alles überschaubarer und der Kontakt zu anderen Fahrgästen intensiver, wenn wir es wollen.

Bei den Routen lässt sich auch fast jeder Wunsch erfüllen:
ob auf der Elbe, der Donau, dem Rhein, der Seine oder dem Mekong in Indochina, dem Amazonas in Brasilien und dem Jangtse in China.
Kaum ein Fluss, der nicht befahren wird.

Auf zu neuen Ufern!

Weitere Infos folgen demnächst



  von Fach-Expertin Monika E. Khan  
      Kontakt | AGB | Impressum | Webdesigner & Buchprojekt-Partner: Thomas F. Rohde